Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Springe direkt zum Inhalt
Kanzleimarketing

Geschichte

Hr. Dkfm. Oskar Pawlitschek, Mitgründer und Herausgeber der Österreichischen Steuerzeitung (ÖStZ) und Hr. Dkfm. Dr. Hans Allichhammer führten von 1954 bis 1966 eine Kanzleigemeinschaft.

Anschließend übernahm Hr. Dkfm. Dr. Hans Allichhammer die Kanzlei und führte sie am gleichen Standort weiter.

Die Kanzlei Dkfm. Dr. Hans Allichhammer wurde in die Dr. Allichhammer & Co. Wirtschaftstreuhandgesellschaft m.b.H., welche von Hr. Mag. Wolfgang Allichhammer und Hr. Dr. Hans Allichhammer im Jahre 1979 gegründet wurde, eingebracht.

Dkfm. Dr. Hans Allichhammer unterstützte Mag. Wolfgang Allichhammer auch nach Antritt seiner Pension stets mit vollem Tatendrang und pflegte weiterhin ein ausgezeichnetes Verhältnis zu langjährigen aber auch neuen Klienten. Durch den überraschenden Tod von Dkfm. Dr. Hans Allichhammer im Jahr 2018 wurde sein Lebenswerk endgültig an seinen Sohn, Mag. Wolfgang Allichhammer übergeben. Der Fortbestand der Kanzlei wird durch Wolfgang Christian Allichhammer gesichert, der neben seinem Wirtschaftsstudium immer mehr in das Familienunternehmen eingebunden wurde. Trotz Generationenwechsel bleibt das Ideal einer qualitativ hochwertigen Kanzlei, die einen persönlichen und engen Kontakt zu ihren Klienten pflegt, jederzeit im Vordergrund.

Unsere Kanzlei besteht somit seit mehr als 50 Jahren am selben Standort im Zentrum von Wien.

Wir sind seit jeher auf

  • die nationale und internationale steuerliche und wirtschaftliche Beratung unserer Klienten,
  • Abschlussprüfungen und
  • die Errichtung, Prüfung und Beratung österreichischer Privatstiftungen spezialisiert.

Wir können hierbei sowohl auf umfangreiches eigenes Fachwissen als auch auf ein breites nationales und internationales Netzwerk anderer Spezialisten zurückgreifen.

Gruppenfoto
zum Seitenanfang